Organisation

Der NFS Digitale Fabrikation fördert Forschungskooperationen und Innovationen und unterstützt gleichzeitig Transfer- und Kommunikationsprogramme für interne und externe Partner.

Die Direktion des NFS Digitale Fabrikation setzt sich aus dem Direktor, dem stellvertretenden Direktor und dem Geschäftsführer zusammen. Die Leitung wird vom Managementteam bei der Durchführung von Programmen und vom Lenkungsausschuss bei der Entwicklung der Forschungsstrategie unterstützt.

Zwei weitere Beratungsgremien unterstützen die Leitung: Der Industriebeirat setzt sich aus Vertretern der Schlüsselindustrien zusammen, und der ETH-Partnerschaftsrat für nachhaltiges Bauen und digitale Fertigung ist ein externer Prüfungsausschuss, welcher über die Gewährung von Projektmitteln der ETH-Stiftung in diesem Forschungsbereich berät. Gemeinsam beraten sie strategisch in allen Fragen des Wissens- und Technologietransfers (KTT).

Die Hauptaktivitäten des NFS Digitale Fabrikation sind Forschung, Bildung und Transfer.