Gudela grote tile

Prof. Dr.
Gudela
Grote

Prof. Dr. Gudela Grote

Gudela Grote ist Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie am Departement für Management, Technologie und Ökonomie der ETH Zürich in der Schweiz. Ihr Doktorat hat sie am Georgia Institute of Technology in Atlanta in den Vereinigten Staaten von Amerika abgeschlossen. In ihrer Forschung konzentriert sie sich auf die zunehmende Flexibilität und Virtualität der Arbeit sowie auf die sich daraus ergebenden Konsequenzen für das individuelle und organisatorische Management von Unsicherheit. So untersucht sie im Besonderen die Effekte von neuen Technologien auf Arbeitsprozesse, die Arbeit in Teams sowie die Standardisierung von Hochrisikosystemen, die Führung und Zusammenarbeit in Innovationsteams und das Management von Arbeitsverhältnissen. Sie hat zahlreiche Publikationen zum Verhalten von Organisationen, dem Faktor Mensch, Human Resource Management und Sicherheitsmanagement veröffentlicht und bedeutende private und öffentliche Organisationen beraten. Sie ist zudem ehemalige Präsidentin der Europäischen Vereinigung für Arbeits- und Organisationspsychologie und Fellow der Gesellschaft für Arbeits- und Organisationspsychologie. Gudela Grote ist dem NFS Digitale Fabrikation im Juni 2018 als assoziierte leitende Forscherin beigetreten.

Position im NFS Digitale Fabrikation

Principal Investigator, Steering Committee

Teammitglieder